Spielberichte Saison 2022/2023


Fußball

Trotz einer dünnen Spielerdecke aufgrund von Urlaub und Verletzungen verlief der erste Spieltag für beide Mannschaften recht zufriedenstellend. So erkämpfte sich die zweite Mannschaft ein Unentschieden im Auswärtsspiel gegen Wiernsheim II. Den Führungstreffer erzielte Marek Althans bereits nach sechs Minuten. Danach wechselte die Dominanz im Spiel phasenweise von einer Seite zur anderen. So gelang dem Gegner in einer Drangphase in der 58. Minute der Ausgleichstreffer zum gerechten 1:1 Endstand.

Eine torreiche und turbulente Partie wurde den Zuschauern im Spiel der ersten Mannschaft beim TSV Grünbühl II geboten. So führte das Team in der Halbzeit durch Tore von Manuel Dreibach in der 12.und 42. Minute und einem Gegentreffer in der 31. Minute mit 1:2. Kurz nach dem Wechsel drehten die Hausherren zwischenzeitlich den Spielstand mit Treffern in der 50. und 53. Minute. Doch Luca Fuchs in der 70., der eingewechselte Trainer Thomas Renz in der 74. sowie nochmals Manuel Dreibach mit seinem dritten Erfolg in der 77. Minute sorgten erneut für einen Vorsprung. Dieser hatte jedoch nicht sehr lange Bestand, denn die Gastgeber konnten in der 83. und 88. Minute ausgleichen. Den „Lucky Punch“ setzte dann Thomas Renz in der 92. Minute mit seinem zweiten Treffer zum 5:6 Endergebnis. Im Verlauf der zweiten Hälfte und zum Ende des Spiels dezimierten sich die Hausherren durch zwei gelb-rote und eine rote Karte. 

 

Reiner/Malte , 08.09.2022


Fußball

Am kommenden Sonntag beginnt die neue Saison. Die zweite Mannschaft startet dabei auswärts gegen den TSV Wiernsheim II, während die erste Mannschaft gegen die zweite Mannschaft beim TSV Grünbühl anzutreten hat.

 

Reiner/Malte , 02.09.2022


Fußball

DA IST DAS DING. Am Montagabend konnte die SG Rosswag/Mühlhausen den Vaihinger Stadtpokal mit nach Hause nehmen.  Bei herrlichem Wetter und vor vollen Zuschauerrängen trat die SG im Finale gegen den Gastgeber TSV Ensingen an. Nach einer Spielzeit von 14 Minuten spielte Luca Fuchs das gegnerische Mittelfeld schwindelig, flankte das Leder von der linken Seite auf den zweiten Pfosten - Julian Gayer vollendete den Spielzug mit einem blitzsauberen Kopfball unhaltbar zum 0:1 ins Eck. 

Im weiteren Spielverlauf kamen beide Mannschaften zu guten Chancen aber ohne dass ein weiteres Tor erzielt werden konnte.

 

In der Gruppenphase belegte die SG den zweiten Platz. Im ersten Spiele wurde Gündelbach mit 0:6 zerstört und gegen die späteren Finalgegner Ensingen stand eine 3:1 Niederlage zu buche.

Das Halbfinale wurde gegen Kleinglattbach ausgetragen, das durch den SG Edeljoker Simon Hiller in der 41. Spielminute durch ein 0:1 entschieden wurde.

Malte , 06.07.2022