Fußball

Spielberichte Saison 2018/2019


Spielbericht

Am letzten Spieltag empfing die zweite Mannschaft Bönnigheim II und konnte nahtlos an die Erfolge der letzten Wochen anknüpfen. Das Team ließ dem Gegner während des gesamten Spiels kaum eine Chance und gewann die überlegen geführte Begegnung hoch verdient mit 7:1 Toren. Die Torschützen waren hierbei Cevin Blattert (11‘, 63‘), Marcel Gayer (38‘), Simon Hiller (50‘), Luca Fuchs (75‘), Marek Althans (81‘) und Christian Schwab (85‘).

Der Ehrentreffer für Bönnigheim fiel in der zweiten Hälfte (59‘) zum zwischenzeitlichen 3:1.

 

Die erste Mannschaft hatte Gündelbach zu Gast und startete mit einem Tor von Benjamin Hiller (1‘) furios in die Begegnung. Doch bereits kurz danach (8‘) konnte Gündelbach durch einen fulminanten Sonntagsschuss den Ausgleich erzielen. Zwar erarbeitete sich das Team zunächst weiter Vorteile ohne die Chancen verwerten zu können doch zu Ende der ersten Hälfte verflachte die Partie zunehmend. Nach dem Seitenwechsel ging die Elf von Ulli Stengel sofort wesentlich engagierter zu Werke und als logische Konsequenz für die Überlegenheit kamen die Treffer von Thomas Renz (48‘) und Michael Theilmann (72‘) zum 3:1 Sieg zustande. Letzterer erhielt leider kurz vor dem Ende eine rote Karte nach einem Gerangel, während sein Gegner nur die gelb-rote Karte sah.

Reiner/Malte , 09.04.2019


Spielbericht

Beide Mannschaften der Spielgemeinschaft hatten am letzten Sonntag in Horrheim anzutreten. Die zweite Mannschaft gewann dabei ihr Spiel klar und überlegen mit 1:6 Toren. Bei der im Flex-Modus neun gegen neun ausgetragenen Begegnung musste der Gastgeber die Treffer durch den viermaligen Torschützen Thomas Renz (11‘, 19‘, 57‘, 81‘) sowie Felix Dieterich (47‘) und Luca Fuchs (78‘) hinnehmen.

Wesentlich schwieriger gestaltete sich das Spiel der ersten Mannschaft. In der Anfangsphase hatte der Gastgeber Vorteile ohne daraus Kapital zu schlagen. Danach sahen die Zuschauer eine ausgeglichene schwache und zerfahrene Partie. Einziger Lichtblick war eine über mehrere Stationen bilderbuchmäßig vorgetragene Ballstafette, die Adrian Böhme bereits anfangs der zweiten Hälfte (50‘) zum glücklichen 0:1 Endstand vollendete. Das Nachholspiel der ersten Mannschaft am vergangenen Dienstagabend in Großglattbach endete ebenfalls knapp mit einem 0:1 Sieg. Gegen einen gleichwertigen Gegner war es Marcel Bauer, der in der 16. Minute einen indirekten Freistoß im gegnerischen Strafraum mit dem einzigen Treffer der Begegnung abschloss.

Reiner/Malte , 05.04.2019


Spielbericht

Mit klaren Siegen verließen beide Mannschaften am vergangenen Wochenende das Spielfeld. So besiegte die zweite Mannschaft ihren Gegner Enzweihingen II mit 5:0 Toren. Thomas Renz (17‘) und Simon Hiller (19‘) brachten mit einem Doppelschlag das Team früh auf die Siegerstraße. Alexander Gutjahr (33‘) erhöhte noch vor dem Wechsel auf 3:0. Auch in der zweiten Hälfte ließ die Elf nichts mehr anbrennen und wiederum Simon Hiller (75‘) und Alexander Gutjahr (89‘) stellten den verdienten Endstand her.

Die erste Mannschaft empfing mit Riexingen II einen starken Mitkonkurrenten und den bisherigen Tabellenführer beim Kampf um die Meisterschaft. Trotz einer anfänglichen Überlegenheit des Gegners gelang Clemens Rinderknecht mit einem verwandelten Elfmeter (39‘) die 1:0 Führung. In der zweiten Hälfte waren es dann Cevin Blattert (55‘) und Marcel Bauer (62‘), die mit ihren Treffern für den wichtigen 3:0 Sieg sorgten und dem Team aktuell den Sprung zurück an die Tabellenspitze ermöglichten.

Reiner/Malte , 25.03.2019


Spielbericht

Nachdem die beiden Spiele gegen die Mannschaften aus Großglattbach kurzfristig abgesagt werden mussten (Nachholtermine am 2.4. für die 1. Mannschaft und am 16.4. für

die 2. Mannschaft), bestreiten beide Teams am Sonntag ihre Heimspiele gegen Enzweihingen II und Riexingen II.

Reiner/Malte , 20.03.2019


Spielbericht

Mit insgesamt vier Punkten auf der Habenseite starten beide Teams nach der Winterpause in die restliche Saison.

Die zweite Mannschaft musste sich gegen Besigheim II mit einem Unentschieden zufrieden geben. Trotz der 1:0 Führung in einem bis dahin insgesamt ausgeglichen Spiel kurz vor der Pause durch Frank Müller reichte es nicht zum Sieg. In der zweiten Hälfte drängten die Gäste vehement auf den Ausgleich und waren in der 80. Minute erfolgreich. Danach passierte auf beiden Seiten nichts Zählbares mehr, sodass es beim Stand von 1:1 blieb.

 

Die erste Mannschaft sicherte sich drei wertvolle Punkte im Kampf um die Meisterschaft gegen den VFR Sersheim. Lars Wörner sorgte in der 16. Minute für die 1:0 Führung. Kurz darauf wurde es durch mehrere vergebene Großchancen versäumt diese weiter auszubauen. So verflachte das Spiel mehr und mehr und es dauerte bis zur 90. Minute ehe Cevin Blattert das erlösende 2:0 gelang. Die Mannschaft konnte durch diesen Sieg den 1. Tabellenplatz zurückerobern.

Reiner/Malte , 04.03.2019


Spielbericht

Nach der Winterpause beginnt am kommenden Sonntag die Rückrunde mit Heimrecht der

beiden Teams.

Die zweite Mannschaft trifft als Tabellenvierter auf den Tabellensechsten Besigheim II, während sich die erste Mannschaft als Tabellendritter mit dem Tabellenneunten Sersheim auseinander zu setzen hat.

Man darf gespannt sein wie sich beide Teams nach der langen Pause präsentieren werden und wünscht einen guten Start in die weitere Runde.

Reiner/Malte , 26.02.2019


Spielbericht

Im Spiel gegen Markgröningen am letzten Samstag war die erste Mannschaft im Vergleich zur Vorwoche nicht wieder zu erkennen. Gegen einen kampfstarken und giftigen Gegner hatte das Team, das zwar einige Ausfälle zu verkraften hatte, wenig entgegen zu setzen und musste eine verdiente 2:0 Auswärtsniederlage hinnehmen.

Die zweite Mannschaft reiste am Sonntag nach Wiernsheim und traf dort auf Iptingen II. Bereits in der Anfangsphase erzielte Yassin Uddin in der 8. Minute das 0:1. Dieser Vorsprung hielt bis zur zweiten Hälfte ehe den Gastgebern durch zwei Tore die zwischenzeitliche Führung gelang, die Lars Wörner in der 69. Minute noch zum 2:2 Endstand ausgleichen konnte.

Reiner/Malte , 03.12.2018


Spielbericht

Mit einem hohen Sieg kehrte die zweite Mannschaft aus Häfnerhaslach zurück. Bei 1:9 Toren war Häfnerhaslach II im Flexspiel neungegen neun komplett überfordert. Die Tore erzielten Luca Fuchs (12‘, 27‘), Simon Hiller (34‘), Kevin Schwab (43‘), Robin Haller (51‘ 62‘ 74‘), Marcel Richter(72‘) und Yassin Uddin (73‘).

Nach Ende der Vorrunde steht das Team damit auf einem hervorragenden dritten Tabellenplatz.

Torlos dagegen endete das Spitzenspiel der ersten Mannschaft auswärtsgegen Vaihingen I. Trotz vieler Chancen auf beiden Seiten konnte keiner der Kontrahenten in einer überwiegend ausgeglichenen und hochklassigen Partie den Ball im Netz unterbringen. Beide Teams führen mit jeweils 33 Punkten die Tabelle an, wobei Vaihingen noch ein Spiel nachzuholen hat.

Reiner/Malte , 28.11.2018


Spielbericht

Das Spiel der ersten Mannschaft gegen Kaman Bönnigheim II am letzten Wochenende wurde abgesagt, weil der Gegner angeblich aufgrund vieler Verletzungen keine Mannschaft stellen konnte.

Die zweite Mannschaft hatte dagegen Vaihingen II zu Gast und gewann ihr Heimspiel verdientermaßen mit 2:0 durch Tore von Cevin Blattert in der 6. Minute und Yassin Uddin in der 70. Minute. Überschattet wurde die Begegnung durch mehrmalige Spielunterbrechungen, da Spieler des Gegners untereinander handgreiflich wurden, was auch einen Eingriff der Polizei notwendig machte. Trotzdem konnte das Spiel mit  zehnminütiger Verzögerung ordnungsgemäß beendet werden.

Reiner/Malte , 19.11.2018


Spielbericht

Am letzten Wochenende hatte die zweite Mannschaft spielfrei, während die erste Mannschaft den TSV Phönix Lomersheim II zum Lokalderby empfing. Gegen einen kampfstarken Gegner tat sich unsere Elf schwer ihr gewohntes Spiel aufzuziehen. Trotz einer leichten Feldüberlegenheit gelang es nicht sich große Chancen zu erarbeiten, sondern die Gäste erzielten überraschend in der 30. Minute durch Daniel Kern die 0:1 Führung, die Clemens Rinderknecht jedoch neun Minuten später ausgleichen konnte. In der zweiten Hälfte passierte trotz einer Großchance unseres Teams, bei der der Ball aus kurzer Distanz nicht im Tor untergebracht wurde, nichts mehr Zählbares, so dass es beim letztendlich gerechten 1:1 Unentschieden blieb.

Reiner/Malte , 05.11.2018


 Spielbericht

Beide Teams schwimmen weiter auf der Erfolgswelle und landeten am letzten Wochenende zuhause gegen die Mannschaften aus Sternenfels hohe Siege.

Im ersten Spiel wurde von Seiten des Gegners von der Flex-Regelung mit 9 gegen 9 auf verkürzter Platzlänge Gebrauch gemacht. Trotz überlegenem Spiel mussten die Zuschauer bis kurz vor der Halbzeit auf die Führung warten. Nach dem Seitenwechsel ging es dann Schlag auf Schlag und es folgten sieben weitere Treffer zum 8:0 Endstand. Die Torschützen waren Simon Hiller (2), Lars Wörner, Luca Fuchs (2), Christian Schwab, Alexander Gutjahr und Dominik Hofmann.

Die erste Mannschaft lieferte ebenfalls eine starke Leistung ab und sicherte sich mit einem 5:0 Sieg weiterhin die Tabellenspitze. Gegen einen chancenlosen Gegner eröffnete Michael Theilmann bereits in der Anfangsphase den Torreigen. Marcel Bauer (20‘) und Marcus Deffner (38‘) sorgten noch vor der Halbzeitpause für die Vorentscheidung. In der zweiten Hälfte unterlief Sternefels ein Eigentor (57‘) und Marcel Bauer setzte mit seinem zweiten Treffer (66‘) den Schlusspunkt unter eine überzeugende Vorstellung.

Reiner/Malte , 25.10.2018


Spielbericht

Beide Mannschaften können auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken.

Die zweite Mannschaft bezwang bei ihrem Auswärtsspiel den Gegner Ensingen II klar mit 0:3 Toren. Dabei dauerte es bis zur 55. Minute ehe Lars Wörner zum Führungstreffer traf. Im weiteren Verlauf konnte das Team die Überlegenheit für zwei weitere Treffer durch Marcel Richter in der 66. Minute und Luca Fuchs in der 70. Minute nutzen.

Den Toren nach machte es die erste Mannschaft gegen Ensingen I noch etwas besser und gewann in einem kampfbetonten Spiel gegen einen starken Gegner verdient mit 0:4 Toren. Dabei legte das Team einen Blitzstart vor und erzielte in der 2. Minute das 0:1 durch Michael Theilmann, der, nach einer zwischenzeitlichen Großchance durch Ensingen, einen weiteren Treffer in der 39. Minute folgen ließ. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang Benjamin Hiller mit einem Kopfball das 0:3. Die zweite Hälfte begann wieder mit einem Paukenschlag. Bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff verwandelte Clemens Rinderknecht einen Strafstoß nach einem an ihm begangenen Foul. Danach verwaltete die Elf den beruhigenden Vorsprung sicher bis zum Ende.

Reiner/Malte , 18.10.2018


Fußball

In den beiden Heimspielen am letzten Sonntag waren die beiden Teams nur teilweise erfolgreich.

Die zweite Mannschaft hatte Illingen II zu Gast und musste sich verdientermaßen mit 0:2 geschlagen geben. Die Tore für die Gäste fielen in der 36. und in der 60. Minute.

Die erste Mannschaft blieb weiter in der Erfolgsspur und bezwang Aurich mit 6:1 Toren. In der anfänglichen Überlegenheit erzielten Clemens Rinderknecht in der 21. und 31. Minute und Benjamin Hiller in der 39. Minute die 3:0 Führung. Danach konnte Aurich durch Unaufmerksamkeiten des eigenen Teams einige Chancen herausspielen und kam kurz vor dem Wechsel in der 44. Minute zum 3:1. In der zweiten Hälfte waren es dann der eingewechselte Cevin Blattert in der 60. und 90. Minute und nochmals Clemens Rinderknecht in der 80. Minute, die für den hohen Heimsieg und damit für den 1. Tabellenplatz sorgten.

Reiner/Malte , 08.10.2018


Spielbericht

In einer torreichen Begegnung entführte die zweite Mannschaft am vergangenen Spieltag einen Punkt aus Bönnigheim. In der ausgeglichenen Partie musste das Team beim 4:4 gegen Bönnigheim II viermal einen Rückstand aufholen. Dabei trafen für die

Spielgemeinschaft Cevin Blattert (36‘, 39‘), Simon Hiller (68‘) sowie Marius Zimmermann (84‘).

Die erste Mannschaft setzte die Erfolgsserie in Gündelbach fort und bezwang ihren Gegner mit 1:2 Toren. In der überlegen geführten Partie trafen Marcus Deffner (7‘) und Tim Zipperle (15‘) bereits in der Anfangsphase zur 0:2 Führung. Danach konnte keine der vielen weiteren Chancen verwertet werden. Kurz vor dem Ende der Begegnung gelang den Hausherren nach einer Standardsituation noch der Anschlusstreffer.

Reiner/Malte , 01.10.2018


Spielbericht

Am letzten Sonntag trafen beide Teams auf die Gäste aus Horrheim.

Die zweite Mannschaft zeigte dabei eine starke Leistung und besiegte ihren Gegner hoch mit 8:2 Toren. In der überlegen geführten Partie steuerten Lars Wörner (3‘ 24‘ 61‘), Simon Hiller (44‘), Steffen Magdalinski (56‘), Cevin Blattert (56‘, 79‘) sowie Marcel Richter (74‘) mit ihren Treffern zum Sieg bei.

Eine härtere Nuss hatte die erste Mannschaft zu knacken. In einer über weite Strecken ausgeglichenen konnte Horrheim in der 33. Minute in Führung gehen, die Marcel Bauer nach einem Eckball durch einen Kopfball fünf Minuten später egalisierte. Auch in der zweiten Hälfte passierte auf beiden Seiten lange nichts, ehe Adrian Böhme in der 81. Minute einen Torwartabpraller zum doch letztendlich verdienten 2:1 Sieg verwertete.

Reiner/Malte , 26.09.2018


Spielbericht

In der vergangenen Woche trafen unsere Mannschaften auf die Teams aus Großglattbach. Dabei besiegte die zweite Mannschaft am Dienstagabend ihren Gegner mit 3:2 Toren. Für die SG trafen Lars Wörner (22‘), Alexander Gutjahr (44‘) und Simon Hiller (51‘) zur 3:0 Führung ehe Großglattbach II zum Ende der Partie das Ergebnis noch verkürzen konnte.

Die erste Mannschaft musste sich am Donnerstagabend mit einem 2:2 Unentschieden begnügen. Sah es in der ersten Hälfte entsprechend dem Spielverlauf und einem Tor (9‘) von Tim Zipperle noch nach drei Punkten aus, so sahen die Zuschauer in der 2. Hälfte einen immer stärker werdenden Gegner, der nach 65. Minuten den Ausgleich markierte. Die erneute Führung durch Adrian Böhme dreizehn Minuten später konnte Großglattbach kurz vor dem Ende wiederum zum letztendlich verdienten 2:2 ausgleichen.

 

Am vergangenen Wochenende bestritt die zweite Mannschaft ihr Auswärtspiel gegen Enzweihingen II und musste eine derbe 6:2 Niederlage einstecken. In der chancenlosen Partie trafen für unser Team Simon Hiller (64‘) und Marius Zimmermann (85‘).

Die erste Mannschaft landete dagegen einen 3:7 Kantersieg in Oberriexingen gegen die SG Riexingen II. Als Torschützen zeichneten sich dabei Marcel Bauer (20‘, 40‘ 45‘), Tim Zipperle (30‘), Michael Theilmann (53‘) sowie Adrian Böhme (70‘, 73‘) aus. Das Team rangiert damit nach fünf ausgetragenen Begegnungen auf dem ersten Tabellenplatz.

Reiner/Malte , 18.09.2018


Spielbericht

Am letzten Wochenende konnte nur die erste Mannschaft ihre weiße Weste behalten, während die zweite Mannschaft gegen Gemmrigheim II eine deftige Niederlage einstecken musste. Bereits nach 15 Minuten führte der Gastgeber mit 2:0 Toren. Danach konnte unser Team das Spiel etwas ausgeglichener gestalten und kam in der 40. Minute zum Anschlusstreffer durch Lars Wörner. Doch Gemmrigheim erhöhte noch vor dem Wechsel nach einem Abwehrfehler zum 3:1. In der zweiten Hälfte war es wiederum der Gastgeber, der in der 60. Minute auf 4:1 davonzog. Danach fiel unsere Mannschaft regelrecht auseinander und kassierte kurz vor Spielende drei weitere Treffer zum 7:1 Endstand.

 

Die erste Mannschaft traf in ihrem Auswärtsspiel auf den TSV Wiernsheim und zeigte von Beginn an ein überlegenes Spiel. Trotzdem dauerte es 30 Minuten bis Marcel Bauer zur 0:1 Führung traf. Danach passierte bis zum Wechsel auf beiden Seiten nichts mehr Zählbares. Erst in der zweiten Hälfte münzte unsere Elf ihre Überlegenheit in weitere Tore um. So trafen Thomas Renz in der 63., Felix Dieterich in der 75. und Tim Zipperle in der 80. Minute zum hochverdienten 0:4 Auswärtserfolg.

Reiner/Malte , 03.09.2018


Spielbericht

Mit maximalem Erfolg starteten bisher beide Teams in die neue Saison.

Am ersten Spieltag am vorletzten Wochenende empfing die zweite Mannschaft den SV Iptingen II. Zu Beginn der Partie sah es eher nach einer Niederlage aus, denn der Gast ging mit 0:2 in Führung. Doch mit einer starken kämpferischen Leistung und Toren von Marius Zimmermann (31‘), und dem Doppelpack von Lars Wörner (50‘, 90‘+2) konnte das Blatt zum 3:2 Sieg gewendet werden.

Die erste Mannschaft hatte sich mit dem Aufstiegsaspiranten FV Markgröningen auseinander zu setzen. Am Anfang der Begegnung wurde der Gast der Favoritenrolle gerecht und übernahm die Initiative ohne jedoch zum Torerfolg zu kommen. Mit zunehmender Dauer verlagerte sich das Geschehen immer mehr in die andere Richtung und Michael Theilmann (41‘), Cevin Blattert (72‘) sowie Adrian Böhme (75‘) stellten mit ihren Toren den ersten Heimsieg sicher.

 

Am zweiten Spieltag am vergangenen Wochenende reiste die zweite Mannschaft zur Spvgg Besigheim II. Kurz vor dem Wechsel gelang Alexander Gutjahr die 0:1 Führung. In der zweiten Hälfte bauten Marius Zimmermann in der 55. Min. und Frank Müller in der 83. Minute diese Führung weiter aus, die der Gastgeber kurz vor Schluss nur noch auf 1:3 verkürzen konnte.

Die erste Mannschaft traf auf Sersheim und musste bereits früh einen 1:0 Rückstand hinnehmen, den Marcel Bauer durch einen direkt verwandelten Freistoß noch vor der Halbzeitpause in der 42. Min. egalisierte. In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel bis Thomas Renz in der 76. Minute einen Kopfball zum 1:2 Auswärtssieg in die Maschen setzte.

Reiner/Malte , 27.08.2018


Fußball

Nach der Sommerpause beginnt am Sonntag, dem 19.08. für unsere beiden Mannschaften der Spielgemeinschaft die neue Runde mit zwei Heimspielen und beide Teams freuen

sich hierbei zum Start in die neue Saison auf eine zahlreiche Unterstützung.

Reiner/Malte , 09.08.2018


Stadtpokal Vaihingen/Enz

Beim Vaihinger Stadtpokal, der in diesem Jahr in Riet ausgetragen wurde, konnte die Mannschaft der SG Roßwag/Mühlhausen triumphieren und den Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Bereits in den Vorrundenspielen dominierte das Team gegen teils höherklassige Gegner. So wurde die Mannschaften von Vaihingen, Horrheim und Enzweihingen besiegt. Im Halbfinale traf man auf Ensingen. Nach einem Spielstand von 1:1 avancierte Steffen Kramer im anschließenden Elfmeterschießen zum Matchwinner, als er zwei Schüsse halten konnte. Im Finale gegen den Gastgeber Riet, der in der kommenden Saison in der Bezirksliga antreten wird, stand es nach der regulären Spielzeit und anschließender Verlängerung ebenfalls 1:1 unentschieden, so dass nochmals ein Elfmeterschießen die Entscheidung bringen musste. Wiederum war es Steffen Kramer, der zwei Versuche des Gegners parierte und damit den großen Erfolg für sein Team sicherstellte.

Reiner/Malte , 05.07.2018