Aktuelles


Herzlich Willkommen auf der Homepage des

TSV Mühlhausen Enz 1906 e.V.


### 27.10.2018 Altpapiersammlung ### 10.11.2018 70er/80er/90er Party im Enztal ### 01.12.2018 Kinderweihnachtsfeier ###

Fußball

Beide Mannschaften können auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken.

Die zweite Mannschaft bezwang bei ihrem Auswärtsspiel den Gegner Ensingen II klar mit 0:3 Toren. Dabei dauerte es bis zur 55. Minute ehe Lars Wörner zum Führungstreffer traf. Im weiteren Verlauf konnte das Team die Überlegenheit für zwei weitere Treffer durch Marcel Richter in der 66. Minute und Luca Fuchs in der 70. Minute nutzen.

Den Toren nach machte es die erste Mannschaft gegen Ensingen I noch etwas besser und gewann in einem kampfbetonten Spiel gegen einen starken Gegner verdient mit 0:4 Toren. Dabei legte das Team einen Blitzstart vor und erzielte in der 2. Minute das 0:1 durch Michael Theilmann, der, nach einer zwischenzeitlichen Großchance durch Ensingen, einen weiteren Treffer in der 39. Minute folgen ließ. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang Benjamin Hiller mit einem Kopfball das 0:3. Die zweite Hälfte begann wieder mit einem Paukenschlag. Bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff verwandelte Clemens Rinderknecht einen Strafstoß nach einem an ihm begangenen Foul. Danach verwaltete die Elf den beruhigenden Vorsprung sicher bis zum Ende.

 

Vorschau auf die nächsten Begegnungen: (Die Heimspiele finden in Mühlhausen statt.) Sonntag 21.10.2018

13.00 Uhr SGM Roßw./Mühlh. II - SV Sternenfels II

15.00 Uhr SGM Roßw./Mühlh.I - SV Sternenfels I

Sonntag 28.10.2018

13.00 Uhr TSV Kleinglattbach II - SGM Roßw./Mühlh. II

SGM Roßw./Mühlh. I spielfrei

Sonntag 04.11.2018

SGM Roßw./Mühlh. II spielfrei

14.30 Uhr SGM Roßw./Mühlh.I - TSV Phönix Lomersheim II

Reiner/Malte , 18.10.2018


 Vereinsausflug

Der diesjährigere Ausflug, der von Olaf Müller perfekt organisiert wurde, führte bei gutem Wetter zunächst nach Schriesheim am Rande des Odenwalds. Nach der Ankunft konnten sich alle Teilnehmer bei einem mitgebrachten Vesper auf die Führung in das dortige ehemalige Silber- und Vitriolbergwerk vorbereiten. Man erhielt hierbei einen Eindruck über das gefährliche und mühselige Dasein der früheren Bergleute, das bei einigen Teilnehmern die heutigen Arbeitsverhältnisse im Vergleich dazu doch recht angenehm erscheinen ließ. Weiter ging die Reise zum Mittagessen nach Mannheim in die Brauereigaststätte Eichbaum, wo neben der Auswahl von köstlichen Gerichten die Möglichkeit bestand verschiedene Biersorten zu testen. Nach dem üppigen Mahl stand ein kurzer Verdauungsspaziergang in Richtung Neckarkanal an, wo ein Schiff für eine Rundfahrt wartete. Diese führte gemütlich, bei einem oder auch mehreren Getränken, Rheinauf- und -abwärts entlang des Mannheimer Hafens und auf der Ludwigshafener Rheinseite entlang des 5 km langen BASF-Industriegeländes. Aufmerksam lauschte man den Ausführungen des Kapitäns, der ständig von unglaublichen Zahlen in Millionen von Tonnen Gütern berichtete, die dort jährlich umgeschlagen werden. Nach dieser beeindruckenden Schifffahrt bestand die Möglichkeit sich noch in Mannheim aufzuhalten, was entweder zu einem Einkauf oder einem Café-Besuch genutzt werden konnte. Den Abschluss eines schönen und mehr als gelungenen Tages bildete nach der Heimkehr das gemeinsame Abendessen im Vereinsheim. Aufgrund dieser positiven Eindrücke aller Teilnehmer kam für das nächste Jahr bereits ein mehrtägiger Ausflug ins Gespräch, wobei sich der Verein und der Organisator eine zahlreichere Teilnahme wünschen würden.

Reiner/Malte , 26.09.2018


Uwe/Malte , 06.08.2018


Wie vielen bereits bekannt hat der TSV seit Februar 2017 eine Vereinbahrung mit "Sport Bandle" in Mühlacker, Vereinskleidung der Marke "Erima" vergünstigt anzubieten.

Hierbei gewährt uns "Sport Bandle" einen 40%igen Nachlass auf die aktuellen Erima Katalogpreise.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Georg, 18.03.2017