Aktuelles


Herzlich Willkommen auf der Homepage des

TSV Mühlhausen Enz 1906 e.V.


### 28.03.2020 Jahresfeier Jugend ### 25.04.2020 Altpapiersammlung Parkplatz ### 21.-24.05.2020 Landesturnfest Ludwigsburg ###

Fußball

Sollte das Wetter mitspielen beginnt am Sonntag die zweite Hälfte der Saison und man

darf gespannt sein, wie sich die beiden Teams nach der Winterpause präsentieren werden. Die zweite Mannschaft rangiert in der vorwiegend aus ersten Mannschaften bestehenden Kreisliga B7 derzeit an drittletzter Position und wird sicher versuchen zum Rest der Saison in der Tabelle nach oben zu klettern.

Die erste Mannschaft steht mit 8 Punkten an letzter Position und hat 7 Punkte Rückstand auf den rettenden Nichtabstiegsplatz, den momentan der kommende Gegner Gemmrigheim einnimmt. So kommt dieser Begegnung gleich eine große Bedeutung zu, denn bei einem Sieg kann das Team den Abstand auf das rettende Ufer auf 4 Punkte verkürzen, während bei einer Niederlage der Rückstand auf 10 Punkte anwachsen würde.

Beide Mannschaften wünschen sich bei ihrem Start wie immer eine große Unterstützung

durch die Fans und die Zuschauer.

 

Vorschau auf die nächsten Begegnungen:

(Achtung! Die Heimspiele finden in der Rückrunde in Mühlhausen statt.)

Sonntag 01.03.2020

13.00 Uhr SGM Roßw./Mühlh. II – VFL Gemmrigheim II

15.00 Uhr SGM Roßw./Mühlh. I – VFL Gemmrigheim I

Sonntag 08.03.2020

13.00 Uhr SGM Roßw./Mühlh. II - SG Hohenhasl./Freudent. II

15.00 Uhr SGM Roßw./Mühlh. I - SG Hohenhasl./Freudent. I

Sonntag 15.03.2020

15.00 Uhr SV Horrheim I - SGM Roßw./Mühlh. II

15.00 Uhr TASV Hessigheim - SGM Roßw./Mühlh. I

Reiner/Malte , 26.02.2020


Info: Ein aktualisiertes Anmeldeformular und eine Formular zur Änderung der Bankdaten steht nun zum Download zur Verfügung.  

Malte , 12.02.2020


Jahreshauptversammlung

Im leider nicht vollbesetzten Vereinsheim konnte der 1. Vorsitzende Uwe Ott am  vergangenen Freitag 44 Mitglieder bei der diesjährigen Jahresversammlung begrüßen. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres wurden wieder mehrere Vereinsangehörige für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Für 25 Jahre

Vereinszugehörigkeit erhielten Doreen Höhner, Christian Kärcher und Marius Straub die silberne Vereinsnadel und für 40 Jahre Otto Diemer und Thomas Müller die goldene Vereinsnadel. Gleichzeitig wurden Heinz Weiß als stellvertretender Leiter Breitensport, Mona Damrow als stellvertretende Leiterin Jugend sowie Dorothea Dießner als bisherige Leiterin der Geschäftsstelle mit einem Präsent verabschiedet. Mona Damrow wird zukünftig die Leitung der Geschäftsstelle übernehmen.

In den verschiedenen Berichten der Funktionäre wurden die vielen überwiegend erfolgreichen Sport- und Veranstaltungsaktivitäten innerhalb des Vereins im Jugend- und Erwachsenenbereich im vergangenen Jahr herausgestellt und die hierfür Verantwortlichen und Beteiligten dankenswerterweise hervorgehoben. Weiterhin wurde ein kurzer Ausblick über das kommende Vereinsjahr gegeben. Erfreuliches berichteten Kai Scheibler und Jürgen Weiß über die finanzielle Situation des Vereins und der Vereinsheim-GbR mit dem Kleintierzüchterverein. So steht der Verein nach einer kurzen Durststrecke wieder auf einer soliden Basis und die Verbindlichkeiten aus dem großen Vereinsheimumbau konnten beträchtlich reduziert werden. Dorothea Dießner gab einen kurzen Abriss über die Mitgliederentwicklung. So hat der Verein 455 Mitglieder mit 130 Kindern und Jugendlichen.

In der Aussprache zu den Berichten war ein wesentliches Thema das Streichen der IVV-Wandertage. Oswalt Kolb, als einer Gründungsväter dieser Veranstaltung, gab hierbei sein Bedauern zum Ausdruck. Uwe Ott erläuterte nochmals die Gründe,

u.a. der immense personelle Aufwand, die Rücktritte der langjährigen Wanderwarte Reiner Bauer und Jochen Kolb sowie der ständige Rückgang der Besucherzahlen, die letztendlich zu dieser Entscheidung führten.

Nach dem Bericht der Kassenprüfung durch Marius Straub sowie der Entlastung der Vereinsführung konnten bei der anschließenden Neuwahl sämtliche Posten wieder besetzt werden, so wurden der zweite Vorsitzende Jürgen Weiß sowie der Kassier Kai Scheible mit großer Mehrheit wieder gewählt. Christian Schwab als Abteilungsleiter Fußball mit seinem Stellvertreter Kevin Schwab, Georg Dütsch als Abteilungsleiter Jugend mit seinen Stellvertreterinnen Nadine Gommel und Valerie Holzhäuer sowie der Abteilungsleiter Breitensport Fillipo Vasca mit seinem Vertreter Till Schneider erhielten ebenfalls mit großer Mehrheit die Bestätigung durch die Versammlung. Den Vereinsausschuss komplettieren erneut Silke Grausam und Jürgen Bauer. Zu guter Letzt erklärte sich Thomas Müller bereit für 2 Jahre als Kassenprüfer zu fungieren. Der Verein geht damit erneut mit einer schlagkräftigen Führungsmannschaft bestehend aus jungen und erfahrenen Mitgliedern in das neue Vereinsjahr. Als weiterer Tagesordnungspunkt standen Änderungen der Satzung auf dem Programm. Dabei soll im Wesentlichen erstens zukünftig die Möglichkeit bestehen, sämtliche Wahlen in nicht geheimer Form durchzuführen und zweitens kann sich der Verein aufgrund gesetzlicher Vorgaben eine Datenschutzordnung vorgeben. Sämtliche vorgeschlagenen Änderungen wurden von der Hauptversammlung nach kurzer Diskussion einstimmig beschlossen. Nachdem keine Anträge eingegangen waren beendete der 1. Vorsitzende nach einer anschließenden weiteren kurzen Diskussionsrunde die Versammlung.

Reiner/Malte , 12.02.2020


F-Jugend SG Roßwag-Mühlhausen

Am letzten Samstag nahm die F-Jugendmannschaft an einem Hallenturnier des Ausrichters FV Lienzingen in der Enztalhalle in Mühlacker teil. Mit zehn Spielern traf man auf die Teams von Birkenfeld, Lomersheim, Knittlingen und Maulbronn. Zwar gingen alle Begegnungen verloren, dennoch waren die Spieler, die Trainer und Fans mit der ansteigenden Leistung der jungen Mannschaft sehr zufrieden. Ein Dank geht an den Ausrichter für die

hervorragende Organisation.

Reiner/Malte , 25.01.2020